Leasing mit Garantie

Leasing mit Restwertgarantie

 

Leasing ist bei Unternehmern beliebt. Mehr als jedes zweite Unternehmensfahrzeug in Österreich wird geleast. Im Bereich Pkw und Nutzfahrzeuge stieg die Leasingquote auf über 40 Prozent. Die Vorteile für Unternehmer sind überzeugend. Jetzt geht Raiffeisen Leasing mit einer neuen Produktvariante an den Start. Das bestehende Auto-Restwertleasing wird erweitert. Beim RestwertleasingPLUS wird dem Kunden ein vorab definierter Restwert am Ende der Laufzeit garantiert. Raiffeisen reagiert mit dieser neuen Produktvariante auf die allgemeine Verunsicherung der Kunden im Bereich der Dieselfahrzeuge, aber auch bei Elektro- und Hybridautos, da der Gebrauchtwagenmarkt in diesem Segment noch sehr jung ist. RestwertleasingPLUS bietet den Kunden weiterhin volle Flexibilität: Denn eine vorzeitige Auflösung, Objektübernahme und Verlängerung sind weiterhin problemlos möglich.
 

Welche Vorteile entstehen dadurch konkret?

Die Unternehmer haben durch RestwertleasingPLUS kein Verwertungsrisiko bzw. keinen Verwertungsverlust bei ordentlicher Beendigung. RestwertleasingPLUS bietet darüber hinaus volle Kostentransparenz, denn der Restwert wird bei Vertragsabschluss festgelegt und garantiert - unabhängig davon, wie sich der Markt entwickelt. Außerdem bleibt die volle Flexibilität einer Leasingfinanzierung bestehen.
 

Warum überhaupt leasen?

Leasing ist gerade für Unternehmen eine sehr attraktive Finanzierungsform, da Eigenkapital, Kreditlinien und die Vermögenswerte unberührt und die Liquidität erhalten bleiben. Das ermöglicht eine übersichtliche Finanzplanung und Budgetierung. Durch den Einsatz von neuen Fahrzeugmodellen werden zudem Service- und Wartungskosten gespart.

 

Wer kann das neue Service in Anspruch nehmen?

Um die neue Produktvariante RestwertleasingPLUS in Anspruch nehmen zu können, müssen die folgenden Kriterien erfüllt werden:
 

  • Leasing für neue Pkw und neue Lkw < 3,5 t bis zu einem Alter von 6 Monaten (ab Erstzulassung) bzw. max. einem Kilometerstand von 10.000 km (dies gilt auch für Diesel- und Elektrofahrzeuge, ausgenommen Fahrzeugmodelle der Marke Tesla)
  • Flexible Vertragslaufzeit zwischen 24 und 84 Monaten
  • Anschaffungsvolumen ab 7.500 bis max. 100.000 Euro exkl. USt
  • Eigenmittel des Leasingnehmers dürfen max. bei 50 % der Anschaffungskosten (exkl. Ust) liegen (variables Depot oder Leasingratenvorauszahlung)
  • Einhaltung der Zustandsklasse 2 laut ÖNORM V 5080
  • bei Rückstellung des Fahrzeuges nach Ablauf der vereinbarten Vertragsdauer werden im Falle einer Über- oder Unterschreitung der vereinbarten Gesamtkilometerleistung Mehr- / Minderkilometer verrechnet bzw. vergütet (nach Berücksichtigung einer Toleranzgrenze von +/- 4.000 km), wobei die vereinbarte Gesamtkilometerleistung um max. 30 % überschritten werden darf
  • Die maximal zu vereinbarende Kilometerleistung darf 200.000 km nicht überschreiten

 

Sie wünschen kompetente, persönliche Beratung?

 

Foto: Adobe Stock